Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

Werbegemeinschaft Blockdiek GbR

Berliner Freiheit 11

28327 Bremen

Tel. 0421/94 99 60

Fax. 0421/94 99 610

E-Mail: office@blockdiek.de

 

auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

 

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.“

 

 

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

 

 

Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Um Ihnen eine Teilnahme an unseren Wettbewerben und Gewinnspielen zu ermöglichen, ist es erforderlich, personenbezogene Daten über Ihre Person zu verarbeiten. Da die Vorgänge sowohl innerhalb unseres Unternehmens als auch im Zusammenspiel mit weiteren Dienstleistern nicht leicht zu überblicken sind, haben wir für Sie die nachfolgenden Informationen zusammengestellt:

 

Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

 

Im Rahmen der Teilnahme an unseren Wettbewerben und Gewinnspielen werden Daten über Ihre Person erhoben, erfasst, gespeichert, verarbeitet, abgefragt, genutzt und übermittelt. Dabei spricht man von der „Verarbeitung“ Ihrer Daten. Dieser Begriff der „Verarbeitung“ bildet den Oberbegriff über alle diese Tätigkeiten.

Die Verarbeitung von Ihren Daten ist aus Datenschutzgründen nur möglich, wenn eine gesetzliche Grundlage dies vorschreibt bzw. erlaubt oder Sie als Interessent bzw. Teilnehmer hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Um Ihnen eine Teilnahme an unseren Wettbewerben und Gewinnspielen zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) aufgrund von vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 Ziff. b DSGVO (im Sinne eines Preisausschreibens gemäß § 661 BGB) verarbeiten.

Außerdem verarbeiten wir Daten zur Übermittlung Ihrer Adressdaten an Ämter und Behörden bei berechtigtem Interesse.

 

Von wem erhalten wir Ihre Daten?

 

Ihre personenbezogenen Daten erheben wir bei Ihnen selbst.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

 

Eventuell beteiligte Verantwortliche sowie weitere Personen des Unternehmens mit einem berechtigten Interesse im Rahmen unseres Rollen – und Rechtekonzeptes haben Zugriff auf Ihre Daten (z.B. Buchhaltung, Einkauf). Ihre Daten werden von Fachpersonal oder unter dessen Verantwortung verarbeitet. Dieses Fachpersonal unterliegt der Geheimhaltungspflicht. Der vertrauliche Umgang mit Ihren Daten wird gewährleistet.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

 

Die Grundlage dafür, dass wir Ihre Daten datenschutzrechtlich verarbeiten dürfen, ergibt sich hauptsächlich aus Art. 6 Abs. 1 Ziff. b DSGVO. Demnach ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich für die Durchführung des Wettbewerbs. Sollten Sie den Wettbewerb gewinnen, wird die Verarbeitungserlaubnis zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aus Art. 6 Abs. 1 Ziff. c DSGVO erfüllt.

 

Mögliche Empfänger Ihrer Daten

 

Ihre Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Wettbewerbs verarbeitet.

Wir arbeiten mit Auftragsverarbeitern zusammen. Dies sind Dienstleister, die im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung Zugriff auf personenbezogene Daten unseres Unternehmens haben können oder sollen, wie beispielsweise IT-Dienstleister zur Unterstützung unserer hauseigenen IT. Den gesetzlichen Bestimmungen zur Auftragsverarbeitung folgend sind alle Dienstleister vertraglich verpflichtet, die Ihnen zugänglich gewordenen Daten vertraulich zu behandeln und alle gesetzlichen Maßnahmen zu erfüllen, die zur Umsetzung eines vertraulichen Datenschutzes notwendig und sinnvoll sind.

Eine Übersicht der aktuellen Dienstleister mit möglichem Zugriff auf Ihre Daten erhalten Sie auf Nachfrage. Bitte wenden Sie sich hierfür an:


Werbegemeinschaft Blockdiek GbR

Berliner Freiheit 11

28327 Bremen

Tel. 0421/94 99 60

Fax. 0421/94 99 610

E-Mail: office@blockdiek.de

  

Welche Daten werden im Einzelnen übermittelt?

 

Sofern Daten an dritte Stellen übermittelt werden, handelt es sich grundsätzlich um die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Kontaktmöglichkeiten.

 

Wahrnehmung berechtigter Interessen

 

Sofern wir zur Durchsetzung seiner Ansprüche gegen Sie gezwungen sind, anwaltliche oder gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, müssen wir (zu Zwecken der Rechteverfolgung) die dafür notwendigen Daten zu Ihrer Person und Ihrer Wettbewerbsteilnahme offenbaren.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

 

Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie es zur Erfüllung des Vertrags oder geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Sofern Sie als Gewinner ermittelt werden, erlischt die Verarbeitungsbefugnis mit Beendigung der Vertrags. Ihre Daten werden mit Beendigung des Verhältnisses gelöscht, soweit nicht z.B. Aufbewahrungsfristen (§ 630f BGB), steuerliche Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO, § 147 AO) oder Rechtsverteidigungsinteressen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) eine weitere Speicherung rechtfertigen.

Sollten Sie nicht als Gewinner ermittelt werden, so löschen wir Ihre Daten innerhalb eines Monats nach Beendigung des Wettbewerbs, außer es stehen Aufbewahrungsfristen, steuerliche Verpflichtungen oder Rechtsverteidigungsinteressen einer Löschung entgegen.

 

Betroffenenrechte

 

Ihnen stehen sog. Betroffenenrechte zu, d.h. Rechte, die Sie als im Einzelfall betroffene Person ausüben können. Diese Rechte können Sie gegenüber uns geltend machen.

Sie ergeben sich aus der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

 

Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten.

 

Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Wenn Sie feststellen, dass unrichtige Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, können Sie

Berichtigung verlangen. Unvollständige Daten müssen unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung vervollständigt werden.

 

Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn bestimmte Löschgründe vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind. Unberührt bleiben gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar nicht gelöscht, aber gekennzeichnet werden, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken.

 

Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung, Art. 21 DSGVO

Sie haben grundsätzlich ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch, eine Kopie der sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Dateiformat zu erhalten.

 

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde wegen Datenschutzverstößen

 

Unabhängig davon, dass es Ihnen auch freisteht, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtlich nicht zulässig ist. Dies ergibt sich aus Art. 77 DSGVO. Die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde kann formlos erfolgen.

 

Kontaktdaten der Datenschutz-Aufsichtsbehörde:

 

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Arndtstraße 1

27570 Bremerhaven

Tel.: +49 421 3612010 oder +49 471 5962010

Fax: +49 421 49618495

E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter:

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Werbegemeinschaft Blockdiek GbR

Berliner Freiheit 11

28327 Bremen

Tel. 0421/94 99 60

Fax. 0421/94 99 610

E-Mail: office@blockdiek.de

 

 

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Haben Sie Fragen zur Datenverarbeitung, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Rechtsanwalt

Mark Rüdlin

Lerchenstraße 28

22767 Hamburg

Tel.: 040 697972 80

Fax: 040 697972 90

E-Mail: ra@markruedlin.org

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.